Rally Obedience


Rally Obedience enthält ebenfalls Elemente der Unterordnung aber auch aus Dogdancing und Agility, die in einem Parcours gezeigt werden. Hier wird besonderer Wert auf Hilfe und Motivation der Hunde durch Körpersprache und Anfeuern der Hunde durch den Hundeführer gelegt, wobei ständige Kommunikation mit dem Hund erwünscht ist.
Hier geht´s zur ausführlichen Beschreibung des Hundesportverbands Rhein-Main.
Hier geht´s zur ausführlichen Beschreibung des Deutschen Hundesportverbands.


Bei beiden Sportarten spielen Rasse, Größe und Alter des Hundes keine Rolle.
 
 
 
Übungszeiten:
 
donnerstags (Basistraining): 15.30 Uhr
 
samstags (Schwerpunkt Rally Obedience): um 10.30 Uhr